Modellierung reaktiver Strömungen

Phänomene

  1. Oszillierende Wasserstoff (armen und reichen) Flammen

  2. Brenner stabilisierte Flammen

  3. Transiente Gegenstromflammen: Brennstoffsystemen mit Wasserstoffzusatz

  4. Harnstoffzersetzung bei Abgasnachbehandlung

  5. Wasserstoffsystemen: Flammenbeschleunigung und Detonationsübergang